Buchvorstellung im Lumos

Wenn ein Journalist für den Wetterau- und Vogelsbergkreis ein Buch macht, dann ist das für die Leser der ganzen Region hoch interessant. Es ist wie ein lesendes „Nachhausekommen“. Im Fall von Michel Kaufmanns Morgen-Kolumne, den „Früh-Stücken“ aus dem Kreis Anzeiger für Wetterau und Vogelsberg, ist das Buch zudem liebevoll und gut gemacht. Rund 260 ausgewählte…

Details

Landrat Weckler besucht 50er-Jahre-Museum

„Hier wird die Wirtschaftswunderzeit wieder lebendig“ Um die Vielfalt der Wetterauer Muse-umslandschaft zu präsentieren, besucht Landrat Jan Weckler in den Wintermonaten mehrere Museen und lädt dazu öffentlich ein. Landrat Weckler besuchte, ein in Deutschland einzigartiges Museum. Das 50er-Jahre-Museum in Büdingen beherbergt Exponate aus einer spannenden, faszinierenden Zeit, die geprägt war von existenziellen Problemen eines schwer…

Details

Gymnasium Nidda – Schulhof wird umgestaltet

Um den Schülerinnen und Schülern am Gymnasium Nidda ein differenziertes Angebot an unterschiedlichen Aktivitäten in den Pausenzeiten zu ermöglichen, soll der Schulhof umgestaltet werden. Auf Vorschlag von Landrat Jan Weckler wurde jetzt der Auftrag für die Garten- und Landschaftsbauarbeiten in Höhe von rund 356.000 Euro vergeben. Die Gesamtkosten für die Umgestaltung des Schulhofs liegen bei…

Details

Ist die Heimat BÜD?

Eine spannende Ausstellung im Büdinger Landratsamt Kaum ein Begriff ist in der letzten Zeit so strapaziert worden wie der der Heimat. Ein Jahr lang haben sich Ulrike Obenauer, Laura Ute Melzer und Ronka Nickel mit dem Thema beschäftigt und Menschen zu ihren Gefühlen und Vorstellungen von Heimat befragt. Das Ergebnis dieser Arbeit haben die drei…

Details

Nidda satirisch

Sa, 23. November 2019, 20 Uhr, im Parksaal Bad Salzhausen: Liese-Lotte Lübke „Und wenn schon…“ Am Samstag, dem 23. November setzt DIE Senkrechtstarterin des intelligenten Musikkabaretts die Reihe „nidda satirisch“ fort. Liese-Lotte Lübke ist zu Gast und präsentiert ihr drittes Solo-Programm mit dem Titel „Und wenn schon…“ Aber kann man überhaupt noch von Kabarett sprechen, wenn…

Details

Oktober Regen und Mainwasser nicht gut genug für Frankfurter Bäume?

Rücksichtslose Trinkwasserverschwendung der Stadt Frankfurt trotz Klimawandel nimmt groteske Züge an. Ein offener Brief der Umweltverbände an alle Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung und den Magistrat der Stadt Frankfurt.  Völlig unbeeindruckt vom aktuellen Waldsterben und von der Wassernot in den Fernwassergewinnungsgebieten Hessisches Ried, Vogelsberg und Burgwald bewässert die Stadt Frankfurt auch im Oktober ihre Stadtbäume weiter mit…

Details

Das Metzgermuseum Büdingen zeigt Handwerk mit langer Tradition

Seit mehr als 650 Jahren gibt es in Büdingen Metzger. Der Verein „Büdinger Metzgermuseum im Schlaghaus e.V.“ will diese lange Tradition sichtbar und erlebbar machen. Neues Projekt ist ein „Alter Metzgerladen“, der in einem Erweiterungsbau zum bestehenden Metzgermuseum entstehen soll. Auf Einladung des Vereinsvorstands hat sich Landrat Jan Weckler über das Projekt informiert. „Das Metzgermuseum…

Details

Vernissage-Eröffnung

Bürgermeister Hans-Peter Seum konnte bei der Vernissage der beiden Hobby-Fotografen Giuseppe Castellano und Karin Knölcke am 11.10.2019 zahlreiche Gäste begrüßen und bedankte sich für das große Interesse an der neuen Ausstellung im Rathaus Nidda. Er dankte den beiden Ausstellern, deren Bilder das Rathaus beleben und dort noch bis zum 31.12.2019 zu sehen sind. Die Geschäftsführerin der Tourismus-Region Wetterau,…

Details

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

Am letzten Montag fand die traditionelle Sitzung des Gesamtvorstands des Vereins Oberhessen im Rahmen des Kalten Markts in Ortenberg statt. Bevor um 11 Uhr dem feierlichen Fassbieranstich im Festzelt beigewohnt wurde, tagte der Vorstand für zwei Stunden im Bürgerhaus Ortenberg. Hierbei wurden wichtige Prozesse der Region Oberhessen besprochen und die laufenden Projekte des Vereins beraten…

Details

Schäferexkursion zu Magerrasen im Schutzgebiet

Zu einer Exkursion für interessierte Schäfer hat der Naturschutzfonds Wetterau dieser Tage auf den Lohberg bei Nidda Unter-Schmitten eingeladen. Durchführung solcher Exkursionen ist ein Bestandteil der „Gesamtbetrieblichen Biodiversitätsberatung“ für Schäfereien, die vom Naturschutzfonds Wetterau e.V. angeboten wird. Themen der Exkursion waren die botanischen Besonderheiten der Flä-che und die Pflege durch Schafbeweidung. Trotz regnerischem Wetter hatten…

Details