Gästeführer gesucht!

In Zusammenarbeit mit der VHS-Wetterau und dem Wetteraukreis bietet der Verein der Natur- und Kulturführer ab Februar 2019 eine mehrmonatige Qualifizierungsmaßnahme an. Mit wechselnden Themen in Form von abendlichen Vorträgen und ganztägigen Exkursionen sollen die zukünftigen Natur- und Kulturführer ausgebildet werden. Für diese Qualifizierungsmaßnahme sind besonders Personen aus dem Bereich Wetterau und Vogelsberg, sowie deren…

Details

Deckel sammeln gegen Kinderlähmung

Die Stadt Nidda unterstützt den Rotary Club bei der Aktion „Deckel drauf“. Dabei werden Kunststoffdeckel von Getränkebehältern und Flaschen gesammelt und als wertvolles Recyclingmaterial zu Geld gemacht. Von dem Erlös werden Kinder in der dritten Welt gegen Polio geimpft. Ein Sammelbehälter steht ab sofort im Recyclinghof Nidda bereit.

Sprechstunde bei den Wirtschaftspaten Nidda

Die Wirtschaftspaten sind ehemalige Unternehmer und Führungskräfte aus Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen. Sie stellen ihre Erfahrung, ihr Fachwissen und ihre Beratungsleistung mit großem ehrenamtlichem Engagement zur Verfügung. Sie beraten und betreuen Unternehmen, sichern den Fortbestand und helfen Existenzgründern deren Ideen umzusetzen. Die Wirtschaftspaten sind sehr gut vernetzt und eine praktische Anlaufstelle für Ihre Fragen. Nutzen…

Details

Älter als die Vulkane

Die „Dicken Steine“ sind Geotop des Jahres 2018 Jährlich wird zum Tag des Geotops in der Region Vogelsberg ein neues Geotop des Jahres ausgerufen. Dieses Jahr ist es zum ersten Mal ein Geotop, das nicht vulkanisch entstanden ist. Die „Dicken Steine“ bei Homberg (Ohm) bestehen aus Sand, der älter ist, als das Vulkangebiet Vogelsberg. Solche…

Details

Längst mehr als das Katasteramt

Amt für Bodenmanagement hilft Kommunen – auch mit Geld Wetteraukreis. Wie stellt sich die Region am besten für die Zukunft auf? Der Siedlungsdruck aus Frankfurt muss dabei ebenso berücksichtigt werden wie Leerstände in den Ortskernen. “Erst, seit ich Bürgermeister bin, ist mir bewusst, wie wichtig Dorfentwicklung ist”, sagt Wilfried Mogk. Der Echzeller hat das Thema…

Details

Auf dem Weg im „vergessenen Tal“

Oberes Niddertal – SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel im Gespräch mit Ortenberg, Hirzenhain und Gedern Auf der B275 unterwegs für das Obere Niddertal (von links): Bürgermeister Timo Tichai (Hirzenhain), Bürgermeisterin Ulrike Pfeiffer-Pantring (Ortenberg), Ute Ahrendt-Söhngen (Stadtverordnetenvorsteherin Ortenberg), Thorsten Schäfer-Gümbel, Dr. Andrea Soboth (Institut für Regionalmanagement), Bürgermeister Guido Kempel (Gedern) und André Haußmann (Marketing Effekt GmbH).  „Das Obere…

Details

Ausstellung von Bildern und handgefertigten Kannen aus Metall im Kulturhistorischen Museum Gedern

Vom 2. bis 30. Oktober 2018 wird im Kulturhistorischen Museum Gedern eine kleine Auswahl an Bildern und handgefertigten Kannen von Otto Herrmann zu sehen sein. Die Ausstellung umfasst Bilder in kleinem Format, die ausschließlich Landschaften, Naturobjekte oder malerische Gebäude als Motiv zeigen und eigene handgefertigte Objekte aus Metall. Die Exponate sind nicht verkäuflich.  Geboren wurde…

Details

688. Büdinger Gallusmarkt

Zum 688. Mal veranstaltet der Magistrat der Stadt Büdingen von Freitag bis Sonntag, 21. bis 23. September, den Gallusmarkt in der historischen Altstadt von Büdingen. Ein in der Büdinger Region beliebter und erfolgreicher Krammarkt mit über 100 Marktständen.  An der Markthalle „Auf dem Damm“ wird den Gästen ein buntes und vielfältiges Programm geboten. Den ersten…

Details

Kelter-Tour – Saft, Most und Stöffche

E-Bike-Tour am Sonntag, 16. September 2018 Streuobstwiesen voller reifer Äpfel und Birnen, das Beste, was der Herbst in Wetterau und Oberhessen zu bieten hat. Und in die Höfen kann man es riechen – es wird Saft gepresst, gemostet und gekeltert. Die nächste Sonntags-Tour  mit Rückenwind führt die E-Biker zu für die Region typischen  Streuobstwiesen und…

Details

Furioser Start in die neue Saison von „nidda satirisch“

Erstes Allgemeines Babenhäuser Pfarrer (!) Kabarett   27.September, 20 Uhr, Kursaal Bad Salzhausen Mit einem humoristischen Paukenschlag startet die Kabarettrehe „nidda satirisch“ in seine mitteile vierte Spielzeit. Nach einige Jahren der Abstinenz, kehrt Deutschlands bekannteste Kirchen-Kabarett-Boygroupe, das „Erste Allgemeine Babenhäuser Pfarrer (!) Kabarett“ nach Nidda zurück und wird ab 20 Uhr im Kursaal Bad Salzhausen sein…

Details