Online erfolgreich: Kostenfreier Workshop für kleine und mittlere Unternehmen

In einer Zeit, in der die Online-Präsenz eine große Rolle für Unternehmen und Organisationen spielt, ist die Fähigkeit, sich effektiv im digitalen Raum zu positionieren, eine Schlüsselkomponente für den Erfolg. Daher lädt das Kompetenzzentrum für Digitalisierung im ländlichen Raum (KDLR) gemeinsam mit dem Wetteraukreis am 14. März zur kostenfreien Basisveranstaltung „Online erfolgreich – Digitale Präsenz“…

mehr lesen

„Nachhaltig leben – Natur und Umwelt bewahren“: Ringvorlesung startet online

Wer die Welt verbessern will, fängt am besten vor der eigenen Haustür an. In einer Online-Ringvorlesung geben Expertinnen und Experten des Fachbereichs Regionalentwicklung und Umwelt des Wetteraukreises spannende Ein- und Ausblicke, wie der Wandel hin zu einer ökologisch nachhaltigen und klimafreundlichen Lebensweise im Wetterauskreis gelingen kann. Organisiert wird die Ringvorlesung von der Volkshochschule (vhs) Wetterau…

mehr lesen

Hammerwaldschule Hirzenhain erhält barrierefreien Aufzug und neuen Time-Out-Raum

Mit dem Bau eines neuen Aufzugs an der Hammerwaldschule in Hirzenhain wird ein barrierefreier Zugang zu den Räumen im Obergeschoss geschaffen. Zusätzlich erhält die Schule einen neuen Time-Out-Raum als Deeskalations- und Rückzugsort. An der Hammerwaldschule, einer Förderschule mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung, wurde kürzlich ein neuer Aufzug in Betrieb genommen. Hierfür wurde der alte Bestandsaufzug entfernt…

mehr lesen

„DorfFunk“-App in drei Wetterauer Pilotdörfern erfolgreich in Betrieb genommen

Ein kurzer Plausch, Nachbarschaftshilfe, ein Mitfahrgesuch oder Verbesserungsvorschläge für die Gemeindeverwaltung: Für all das und mehr gibt es die App „DorfFunk“ und die dazugehörige Website „DorfNews“. Um Erfahrungen mit den beiden Anwendungen zu sammeln, testet der Wetteraukreis diese in einer Pilotphase zunächst in den drei Dörfern Friedberg-Bauernheim, Nidda-Geiß-Nidda und Büdingen-Calbach. Inzwischen haben alle drei Dörfer…

mehr lesen

Kreisbeigeordneter Matthias Walther bringt Haushaltsentwurf 2024 ein

Kreisumlage bleibt stabil, Schulumlage steigt­­ Landauf, landab vermelden Kommunen und Landkreise angespannte Haushaltslagen. Der Wetteraukreis ist dabei keine Ausnahme. Grund sind etwa hohe Bau- und Energiekosten sowie steigende Sozialausgaben bei gleichzeitig wachsenden Aufgaben und Personalbedarf. Kreisbeigeordneter und Finanzdezernent Matthias Walther hat am gestrigen Mittwoch­­ den Entwurf des Haushaltsplans 2024 zur Beratung in den Kreistag eingebracht.…

mehr lesen

Digitale Elternabend-Reihe: Medienkompetenz von Eltern und Kindern stärken

Die AG Jugend des Kreispräventionsrats lädt in diesem Jahr zu einer digitalen Elternabend-Reihe über Medienkompetenz ein. Die Veranstaltungen informieren über die Bedeutung der Mediennutzung bei Kindern und klären über Gefahren auf. Das Angebot richtet sich an Eltern, deren Kinder mindestens die dritte Klasse besuchen. Kinder und Jugendliche nutzen heute ganz selbstverständlich soziale Medien, Streaming-Angebote, surfen…

mehr lesen

Naturerlebnis auf der Streuobstwiese: Die Brut- und Setzzeit – Vogelschutz im Fokus

In den kommenden Monaten öffnet sich ein faszinierendes Fenster der Natur: die Brut- und Setzzeit. Der Naturschutzfonds Wetterau e.V. ruft zu besonderer Achtsamkeit und Rücksichtnahme auf. Anstehende Rückschnitte im Garten oder auf der eigenen Streuobstwiese sollten daher besser zeitnah umgesetzt werden. In der Brut- und Setzzeit, die am 1. März beginnt und bis einschließlich 30.…

mehr lesen

Einladung zum Begehungstermin Landesgartenschau 2027

Die 1. Interkommunale Landesgartenschau rückt mit großen Schritten näher und die Planungen sind schon sehr weit vorangeschritten. Uns ist wichtig, Sie an diesen Schritten teilhaben zu lassen und Ihnen einen Überblick zu geben, welche Neuerungen in Echzell vorgesehen sind. Aus diesem Grund wird das Planungsbüro Reschke bei einem Begehungstermin auf dem Landesgartenschaugelände einen Einblick geben…

mehr lesen

Naturschutzbeirat des Wetteraukreises nimmt Arbeit auf

Im vergangenen Jahr endete die fünfjährige Amtsperiode des zehnten Naturschutzbeirats bei der Unteren Naturschutzbehörde des Wetteraukreises. Dieses bei der Kreisverwaltung angesiedelte Gremium berät ehrenamtlich die Untere Naturschutzbehörde. In den Beirat berufen werden Vertreterinnen und Vertreter der acht gesetzlich anerkannten Naturschutzverbände, der Landwirtschaft und aus dem Bereich Obst- und Gartenbau. Zusätzlich können Beauftragte berufen werden, die…

mehr lesen