Auftrag für pädagogische Küchen und Betreuungsküchen vergeben

357.000 Euro stellt der Wetteraukreis in den nächsten vier Jahren für die Planung, Lieferung und Montage von pädagogischen Küchen und Betreuungsküchen in den Schulen des Wetteraukreises zur Verfügung. Das hat der Kreisausschuss jetzt auf Vorschlag von Landrat Jan Weckler beschlossen. „Zur Verbesserung der Ausstattung in unseren Schulen gehören auch Küchen. Jetzt haben wir einen Rahmenvertrag…

Details

Fördermittel für die neue Kindertagesstätte in
Limeshain-Himbach

Für gut drei Millionen Euro baut die Gemeinde Limeshain eine neue Kindertagesstätte. Erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch überreichte den Förderbescheid des Landes Hessen an Bürgermeister Adolf Ludwig. „Unsere Kindertagesstätten platzen aus allen Nähten“, so Bürgermeister Adolf Ludwig. „Aus diesem Grund investieren wir seit 2010 rund 7,5 Millionen Euro in Kindertagesstätten. Das Geld ist in den Bau…

Details

TAICHI-OPEN-AIR-FITNESSKURSE

„Geschmeidig wie ein Kind, gesund wie ein Holzfäller, gelassen wie ein Weiser.“ “Du musst werden wie ein Kind, heißt es im Taichi Chuan, und wenn Du es wirst, wirst Du ein Weiser werden” Wenn die vitale Energie Ch’i ungehindert durch den Körper fließen kann, dann, so heißt es, ist der Mensch gesund. Hauptgrund dafür ist die Übung der…

Details

Häuser für Kinder und Jugendliche als Heimat auf Zeit

Häuser für Kinder ist der Name einer Kinder und Jugendhilfeeinrichtung in Büdingen. Besonders an der Einrichtung ist, wie der Name schon sagt, dass es sich nicht nur um ein Haus, sondern um vier Häuser handelt, in denen 24 Kinder und Jugendliche betreut werden. Erste Kreisbeigeordnete und Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch besuchte vor kurzem eines der Häuser.…

Details

Zukunftsfähigkeit sichern

Kleinstunternehmen aus der LEADER-Region haben noch bis zum 10. Mai 2019  die Möglichkeit, einen Antrag auf Fördergelder zu stellen. Hier stehen ihnen zwei  Fördermöglichkeiten zur Verfügung. Wetteraukreis. Wenn ich früher mit der Hand eine Küchenarbeitsplatte schneiden musste, brauchte ich für diese Arbeit rund vier Stunden plus anschließendes aufwendiges Kantenpolieren. Heute sind es mit der Säge…

Details

Landwirte und Naturschützer tagen zum Thema Grünland

Der Naturschutzfonds Wetterau e. V. und der Wetteraukreis hatten kürzlich zu einer Tagung eingeladen, die sowohl bei Landwirten als auch bei Naturschützern auf offene Ohren stieß. Im Fokus standen die extensiv bewirtschafteten Grünlandauen der Wetterau. Wenn Landwirtschaft und Naturschutz zusammen kommen, denken manche eher an einen „Konflikt“. Dass dies nicht so ist, zeigte sich eindrücklich…

Details

Selbstbestimmter Alltag trotz Pflegebedürftigkeit

Älteren Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen das Leben so lebenswert wie möglich zu gestalten, das ist die Aufgabe der Alltags-Engel aus Ranstadt. Erste Kreisbeigeordnete und Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch war zum Gespräch bei Doreen Schumacher. Für die Dinge Zeit finden, die sich vorher mit dem Beruf oder der Familie nicht vereinbaren lassen: so stellen sich die meisten…

Details

Bürgermeister und Wirtschaftsförderer arbeiten Hand in Hand

Um einen Ort voranzubringen, braucht es nicht zwingend Neubauten. Wie Innenentwicklung funktionieren kann, zeigt sich in Nidda – in der Kernstadt, aber auch in den Stadtteilen. Bürgermeister Hans-Peter Seum hat das Thema zur Chefsache gemacht und kann auf die Unterstützung der Wirtschaftsförderer Bernd-Uwe Domes und Klaus Karger zählen. Dabei war die Ausgangslage bei Seums Amtsantritt…

Details

Die Vulkanregion Vogelsberg kennenlernen

Die Frühlingszeit mit den ersten warmen Tagen hat begonnen und für die Ausflugsplanung ist er unentbehrlich: Der gemeinsame Veranstaltungskalender von Geopark und Naturpark Vulkanregion Vogelsberg. Auf seinen rund 50 Seiten finden sich für das ganze Jahr Angebote für Entdeckungen in der reichhaltigen Natur. Wer also noch auf der Suche nach einem schönen Ziel im Vogelsberg…

Details

Seemenbachquelle für Besucher erschlossen

Der Seemenbach fließt zunächst durch die Gemarkung von Gedern und gab einst den Dörfern im Seemental ihren Namen. Anschließend durchfließt er die Gebiete von Kefenrod und Büdingen um dann in Altenstadt-Lindheim in die Nidder zu münden.  Sein Quellgebiet liegt im Vogelsberg, nördlich der B 275 zwischen Gedern und Hartmannshain unweit des Geotops Alteburg. Direkt am…

Details