Landesgartenschau Oberhessen – eine Idee für die Zukunft

Eine Landesgartenschau in Oberhessen! Diese Idee klingt im ersten Moment vielleicht etwas verrückt, aber wenn man genau darüber nachdenkt, gibt gute Gründe für solch eine interkommunale Veranstaltung in unserer Region: z.B. die vorhandene Natur, wie Wasser, frische Luft, sanfte Mittelgebirgslandschaft, Auenbereiche, traditionelle Hausgärten, Rad- und Wanderwege, etc. gezielt in Szene zu setzen, damit unsere Bürger der Region Oberhessen ihr eigenes Umfeld  in anderem Kontext neu wahrnehmen.

Es sollen damit Gäste aus dem Ballungsraum Rhein-Main auf die Region Oberhessen aufmerksam gemacht werden, die quasi vor deren Toren liegt, aber noch nicht so im Bewusstsein verankert ist. Aber bis aus dieser Idee Realität werden kann, sind noch viele Schritte notwendig. Diese Schritte werden im einzelnen hier beschrieben. 

Eine neues & modernes Format einer Landesgartenschau

Eine Landesgartenschau kann als „Turbo“ für die kommunale Entwicklung wirken, so hat es Wiebke Neumann von der Fördergesellschaft für Landesgartenschauen in Hessen Thüringen beschrieben.

Dass eine Landesgartenschau in Oberhessen jedoch nicht wie eine „normale“ Landesgartenschau durchgeführt werden kann, darüber ist sich der Verein Oberhessen einig. „Wir haben nicht die Mittel, um in große Projekte zu investieren. Es geht vielmehr darum, das Vorhandene zu entwickeln und in cleveren und neuen Formaten zu präsentieren“, so Henrike Strauch, die Vorsitzende des Vereins Oberhessen.

Und genau an dieser Stelle ruft der Verein Oberhessen alle Mitbürger in der Region zur Mitarbeit auf. In den nächsten Schritten geht es darum, genau zu prüfen, ob und mit welchen Projekten man in Oberhessen eine Landesgartenschau durchführen könnte. Wir erwarten durch die Inwertsetzung unserer Schätze der Natur einen bewussteren Umgang der Menschen mit ihrem Umfeld. Gerade vor den aktuell verstärkten Diskussionen zum Klimawandel sind diese Elemente enorm wichtig. Wir sind sicher, dass bei näherer Beschäftigung mit den Schätzen in Natur, den Menschen, den Vereinen, dem Brauchtum, viele Ansatzpunkte gefunden werden, wie wir unsere oberhessische Region präsentieren können.

Warum die Landesgartenschau eine Chance für Oberhessen ist: 

  • Wir können unsere schöne Landschaft, unsere Gärten und Sehenwürdigkeiten präsentieren
  • Oberhessen wird bekannt und insbesondere in der Frankfurter Metropole als Lieferant für Luft und sauberes Wasser wahrgenommen und Wert geschätzt.
  • Unser ländlicher Raum wird dank zahlreicher geförderter Projekte noch weiter in Wert gesetzt
  • Die Menschen in der Region schätzen ihre Heimat noch mehr und rücken enger zusammen. 

Schreiben Sie uns Ihre Ideen

Januar 2020

Gemeinsamen Sitzung der Kommunalparlamente von Gedern, Ortenberg und Hirzenhein

Februar 2020

Sparkassenstiftung und Verein Oberhessen beschließen Kostenübernahme für Machbarkeitsstudie 

März 2020

Alle Kommunen Oberhessens beschließen eine Teilnahme an der Machbarkeitsstudie 

ab März

Alle Kommunen sammeln unter aktiver Unterstützung der Bürger Ideen für eine LGS

August 2020

In einer Machbarkeitsstudie werden alle Ideen zusammengefasst. Erst dann fällt die entgültige Entscheidung