Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Brettchenweben für Einsteiger – Tageskurs für eine uralte Handarbeitstechnik

Februar 17 @ 10:00 - 17:00

In einem Tagesseminar die Grundlagen des Brettchenwebens erlernen. Das Brettchenweben ist ein altes Handwerk, bei dem der Webstuhl durch dünne Kärtchen oder Brettchen ersetzt wird. Es eignet sich für lange und schmale Webstücke wie z. B. Gürtel und Borten.

Im deutschen Raum gibt es Funde dieser alten Handarbeitstechnik auch in unserer Gegend: in den Fürstengräbern vom Glauberg (ca. 400 vor Chr.). Zu dieser Zeit waren Zierborten, in der Technik des Brettchenwebens hergestellt, zur Dekoration der Kleidung sehr beliebt.

Im Mittelalter waren diese Borten bei besser gestellten Personen ein Muss und es gibt von der Herstellungstechnik bildliche Darstellungen in zeitgenössischen Schriften.

Die Natur- und Kulturführerin Annette Miksch bietet einen Tageskurs am Samstag, dem 17. Februar, an, um die Grundlagen dieser alten Handwerkstechnik neu zu erlernen.

Begonnen wird um 10 Uhr mit der Musterauswahl für einen Gürtel.

Da es nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen gibt, ist eine verbindliche Anmeldung unbedingt erforderlich. Der Kurs dauert etwa 7 Stunden (inkl. Pause). Er findet im Museum Keltenwelt am Glauberg statt.

Welche Materialien noch mitgebracht werden müssen und weitere Informationen erhalten Interessenten bei der Anmeldung unter Telefon: 06047 – 9770193 oder per Mail unter anmi@natur-kultur-wetterau.de

Details

Datum:
Februar 17
Zeit:
10:00 - 17:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

Natur- u. Kulturführer Wetterau-Vogelsberg-Taunuse.V.
Telefon:
06047-9770193
E-Mail:
natur-kulturfuehrer@freenet.de

Veranstaltungsort

Keltenwelt am Glauberg
Glauberg 1
Glauburg, 63695
+ Google Karte
Telefon:
06041 82 33 00
Website:
http://www.keltenwelt-glauberg.de