Schwimmbäder und Badeseen

Spiel und Spass am Gedernersee

Schwimmen, baden, segeln, paddeln, campen, einfach nur entspannen oder die herrliche Natur genießen: Oberhessen hat auch hier viel zubieten. Die Freibäder in Büdingen, Nidda, Wallernhausen, Hizenhain, Ortenberg, Schotten und Einhartshausen bieten in der warmen Jahreszeit herrliche Abkühlung. Die Hallenbäder in Nidda und Gedern sorgen auch in den kalten Monaten für Badespass. In der Justus-von-Liebig-Therme Bad Salzhausen gibt es das ganze Jahr über Entspannung pur. Die beiden größten Seen in Schotten und Gedern haben nicht nur zur Badesaison ihren Reiz. Ihre wunderschöne Lage verleiht ihnen zu jeder Jahreszeit einen besonderen Charme.

Büdingen

Rundum saniert, lädt das herrlich gelegene Bad alle Schwimm- und Sonnenfreunde zum Besuch ein. Über 2000 qm Liegewiese mit altem Baumbestand umrahmen die Anlage. Von dort hat man einen weiten Blick auf die Wälder der Umgebung. Der 10-Meter-Turm ist der einzige seiner Art in der Region und wurde ebenso wie die Becken für Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken vollständig erneuert. Von der Liegeterrasse am Nichtschwimmerbecken können die kleinen Wasserratten von den Eltern gut im Blick behalten werden. Die pfiffig angelegte Großrutsche wird sicher gerne genutzt.

Für die ganz Kleinen ist der Wasserspielgarten das wichtigste Element. Sprudelsteine und variable Wasserläufe regen in diesem Eltern-Kind-Bereich die spielerische Phantasie der Kleinsten an, die damit das Element Wasser von seiner schönsten Seite genießen können. Ein Großschach, Tischtennisplatte und ein Beach-Volleyballfeld lassen auch Aktivitäten außerhalb des Wassers zu. Natürlich wurden die Sanitäranlagen und Umkleidekabinen ebenfalls auf den neuesten Stand gebracht. Auch wurde das Freibad Behindertengerecht gestaltet. Ein Lifter hilft den Gästen ins Becken, Behintertentoiletten und Umkleidekabinen sind auch vorhanden. Der gut bestückte Kiosk an der großzügigen Sonnenterrasse bietet einiges zur Erfrischung und für den kleinen Hunger. Was die Besucher vor allem freuen wird: Die Eintrittspreise wurden ganz im Sinne einer familienfreundlichen Stadt konzipiert und bewusst niedrig gehalten. So zahlen Jugendliche ab 15 Jahren für die Dauerkarte in den Sommerferien 20 EUR.

Adresse

Büdinger Freibad: Hinter der Meisterei 20, D-63654 Büdingen, Tel.: +49 6042 1031

Öffnungszeiten

14. Mai – September,  Mo – So, 07:00 Uhr – 19:00 Uhr, Juli – August    07:00 Uhr – 20:00 Uhr

Preise

Tageskarte, Erwachsene  3,50 EUR, Jugendliche ab 15 Jahre 2,50 EUR, Kinder ab 5 Jahren 2,00 EUR, Etern mit Kind 8,00 EUR
Mehr Infos:  www.buedingen.info

Hallen- und Freibad Nidda

Freibad: Neben dem 25-Meter-, dem Nichtschwimmer- und dem Plansch-Becken stehen den Schwimmern das Springerbecken mit dem Fünf-Meter-Turm, dem Drei-Meter-Brett und Ein-Meter-Brett, sowie weiteren Wasserattraktionen für ungetrübten Badespass zur Verfügung. Auch außerhalb des Wassers ist für Abwechslung gesorgt. So gibt es das Beach-Volleyball-Feld, eine Streetball-Anlage, eine Tischtennisplatte, ein Sandkasten mit Pavillon zum Sonnenschutz und natürlich Spielgeräte, auf denen der Nachwuchs nach Herzenslust toben kann. Um den Aufenthalt in Niddas Freibad für die Besuchern, insbesondere für die vielen Familien mit Kindern, noch angenehmer zu gestalten, wurden zusätzliche Schattenplätze geschaffen. Auch werden Sonnenschirme verliehen, um weitere schattige Plätzchen zu schaffen. Des weiteren werden Sonnenliegen, Strandkörbe und Bälle (Fußball, Volleyball etc.) gegen Hinterlassen eines Pfandes verliehen. Weitere Informationen erhalten sie im Rathaus unter der Telefondurchwahl 06043/8006-213 oder 8006-214 oder im Freibad Nidda unter der Telefonnummer 06043/7750.

Öffnungszeiten:

Das Freibad hat täglich von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet. Einlasszeit bis 19.30 Uhr. Auch in dieser Saison wird dienstags und donnerstags ab 7.00 Uhr Frühschwimmen angeboten.

Adresse: 63667 Nidda, Hinter dem Brauhaus 21

Öffnungszeiten Hallenbad:

Montag           geschlossen
Dientstag        07.00 Uhr–08.00 Uhr und 14.00 Uhr–21.00 Uhr
Mittwoch         14.00 Uhr–19.00 Uhr
Donnerstag     07.00 Uhr–08.00 Uhr und 14.00 Uhr–21.00 Uhr 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr Kindernachmittag
Freitag            14.00 Uhr–21.00 Uhr
Samstag         14.00 Uhr–18.00 Uhr
Sonntag          10.00 Uhr–17.00 Uhr

Kindernachmittag

Endlich dürft Ihr Eure Luftmatratze, Schnorchel, Schwimmflossen etc. mitbringen! Es wartet auf Euch im extra dafür abgesperrten Bereich Wasserspielzeug sowie weitere Attraktionen. Am Kindernachmittag ist (fast) alles erlaubt was ein Kinderherz begehrt!

Justus-von-Liebig-Therme Bad Salzhausen

Die heilsame Sole

In der Justus-von-Liebig-Therme erlebt man die heilsame Wirkung der Salzhäuser Sole am intensivsten. Bei angenehmen 32 Grad im Innenbecken und 28 Grad im Außenbecken kann sich der Körper erholen und entspannen. Einmal vom Alltag abtauchen – in Bad Salzhausen ist das möglich. Das solehaltige Wasser kann bei rheumatischen Beschwerden Linderung bringen und helfen, den Kreislauf zu regulieren.

Die Saunalandschaft verspricht Entspannung pur. Neben verschiedenen Saunatypen gibt es einen großzügigen Ruheraum, einen Therapieraum, in den man bei einer Massage den Alltagsstress vergessen kann, und eine kleine Sauna-Lounge. Es gibt Dusch- und Umkleideräume, einen Therapieraum und viele Sitzgelegenheiten. Die vier verschiedenen Saunen bieten für Einsteiger aber auch für „Sauna-Profis“ Entpannung pur.

Öffnungszeiten: Mo – Fr  09.00 bis 22.00 Uhr, Sa, So  09.00 bis 20.00 Uhr, Feiertage 09.00 bis 20.00 Uhr

Letzter Einlass: 1 Stunde vor Schließung

Adresse: 63667 Nidda/Bad Salzhausen, Kurallee 2 Telefon: 06043/963331 mehr infos hier

Freibad Wallernhausen

Öffnungszeiten:

Montag:       14:00 bis 19:00 Uhr
Dienstag:     14:00 bis 19:00 Uhr
Mittwoch:     14:00 bis 19:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 bis 19:00 Uhr
Freitag:        14:00 bis 19:00 Uhr
Samstag:     14:00 bis 19:00 Uhr
Sonntag:      14:00 bis 19:00 Uhr

Adresse:

63667 Nidda/ Wallernhausen, Obergasse 37

Waldschwimmbad Hirzenhain

Öffnungszeiten:

Monrtag bis Sonntag: 10:00- 19:00 Uhr. In den Sommerferien bis 20:00 Uhr

Tageskarte: Erwachsene und Jugendliche ab 17 Jahre, 3,00 €

Kinder und Jugendliche von 6- 16 Jahre, 1,50 €

Kinder von 2- 5 Jahre, 0,50 €

weiter Infos unter: 06045/97013 oder unter:

waldschwimmbad-hirzenhain.de

Freibad Ortenberg

Im solar-beheizten Freibad Ortenberg steht den Besuchern ein Springerbecken mit zwei Sprungtürmen (3 m und 1 m) und einer 6 m hohen Wasserkletterwand (Waterclimbing®), ein Schwimmer- und ein Nichtschwimmerbecken zur Verfügung. Neben der Wasserkletterwand zählen die große Breitrutsche, Bodensprudler und Massagedüsen zu den neuen Attraktionen im Schwimmbad. Ebenfalls gibt es einen separaten Mutter-Kind-Bereich mit Babyplanschbecken und Rutsche, sowie für die kleinen Gäste einen Spielbereich mit Sandkasten, Wipptieren und Nestschaukel. Das Freibad wurde von September 2010 bis Mai 2011 saniert und auf den neusten Stand der Bädertechnik gebracht, um es den Badegästen im optischen als auch im Bereich der Wasserqualität attraktiver und optimierter präsentieren zu können. Die Becken wurden in Edelstahlbauweise ausgeführt und versprechen einen besseren Badekomfort. Für Freunde der Freikörper-Kultur ist ein abgeteilter FKK-Bereich vorhanden. Auf der großen Liegewiese stehen weiterhin Tischtennisplatten und ein neues Beachvolleyballfeld zur Verfügung. Auf der bewirtschafteten Sonnenterrasse werden verschiedene Speisen und Getränke durch den Kioskbetreiber angeboten.

Adresse:
63683 Ortenberg, Rotlippstraße 10, Telefon: 06046/ 7571

Öffnungszeiten:

Mai täglich 10:00 bis 19:00 Uhr, Juni bis August täglich 9:00 bis 20:00 Uhr, Dienstags und Donnerstags von 7:00 bis 20:00 Uhr

Erlebnisbad Schotten

Adresse:

Schotten, Gartenstrasse, Telefon (0 60 44) 7 34
Badesaison vom 15. Mai bis 15. September

Öffnungszeiten:

Montag: 13:00 – 20:00 Uhr (letzter Einlass um 19:15 Uhr).
Dienstag – Sonntag: 09:00 – 20:00 Uhr (letzter Einlass um 19:15 Uhr).

Freibad Einartshausen

Telefon:

(0 60 44) 9 65 29 35

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag: 14:00 – 20:00 Uhr ( außerhalb der Ferien )
Montag – Freitag: 10:00 – 20:00 Uhr ( innerhalb der Ferien )
Samstag, Sonntag und Feiertag: 10:00 – 20:00 Uhr

Hallenbad Gedern

Weitere Infos unter: www.hallenbad-gedern.de

Der Gederner See

Der Gederner See bei Gedern hat mit seiner knapp 13 ha großen Wasserflächeneben und seiner idyllischen Lage sehr viel zu bieten. Durch den flachen Uferbereich ist er geradezu prädestiniert zum Badesee, selbst für die kleinen Wasserratten. Die neueste Attraktion ist der Aquapark mit Wasserspielgeräten für Groß und Klein. In einem separat abgeteilten Bereich im Flachwasser können sich Kleinkinder und Kinder auf einer Wasserrutsche, zwei Wippen , einem Kreisel und zwei Balanciertellern vergnügen. Für Jugendlichen und Erwachsene gibt es im Schwimmerbereich zwei Trampoline, Moon-Walk-Balancierstangen, Rutsche, Katapult, Kreisel, Eisberg und Wippe zum vergnügen. Ein Bootsverleih steht den Gästen auch zur Verfügung.

  • Feste Unterkünfte direkt am See

  • Feste Unterkünfte direkt am See

Es können sechs Treetboote, die je nach Größe 4,00 € bis 5,00 € pro 30 Minuten kosten, ausgeliehen werden. Hinzu kommen noch vier Ruderboote zum Preis von jeweils vier Euro für eine halbe Stunde. Zusätzlich verfügt der See über eine große Liegewiese und einen Sandstrand mit 10 Strandkörben, die für 1,00 €/Stunde gemietet werden können. Badebetrieb  mit Badeaufsicht bei entsprechendem Wetter täglich 10.00-19.00 Uhr. Eintrittspreise für Erwachsene 3,50 €/Tag und für Kinder, Jugendliche, Studenten und Personen mit Schwerbehindertenausweis 2,50 €/Tag. Auf dem Platz befindet sich in der Nähe vom Strand auch eine Minigolfanlage und ein großzügiger Spielplatz für Kinder. Das perfekte Naherholungsgebiet in Oberhessen. www.campingpark-gedern.de

Der Nidda-Stausee

Der Nidda-Stausee bei Schotten mit 65 h Wasserfläche ist ein beliebter Treffpunkt für Sportler, Wochendausflügler, Spaziergänger, Wasserratten, Camper und Erholungssuchende. Bootsverleih, Surf- und Segelschule, Abenteuerspielplatz, Sonnenwiesen und ein Schwimmbereich sorgen für Abwechselung. Ein 5 km langer asphaltierter Rundweg um den Stausee ist ideal geeignet für Inliner, Radfahrer und Skater sowie für gemütliche Spaziergänge. Unweit des Sees befinden sich die Mammutbäume, für die ein kleiner Umweg immer lohnt.
 Zur Stärkung stehen ein Kiosk, ein Resaurant und ein Cafe zur Verfügung. Der Nidda- Stausee hat zu jeder Jahreszeit seinen Reitz.