Zukunftsplan für Hotelentwicklung in Büdingen

Die Entwicklung eines Hotelstandortes Büdingen nimmt konkrete Formen an. Die Stadt Büdingen, die Büdinger Tourismus und Marketing GmbH, die Wirtschaftsförderung Wetterau sowie die TourismusRegion Wetterau bilden die „Projektgruppe Hotelstandort Büdingen“. Büdingen hat das Potenzial und geeignete Flächen für ein Hotel im mittleren und gehobenen Segment, lautet das Ergebnis erster Analysen durch die Gruppe. Die touristische…

Details

Workshop „Gewalt Sehen Helfen“

Samstag, den 23.09.2017, 10.00 Uhr,  im Karl-Dietz-Haus, Auf dem Graben 36 in Nidda statt. Hilfe leisten in schwierigen gewaltbelasteten Situationen, ohne sich selbst zu gefährden. Wie das geht, kann man lernen. „Die Erfahrung ist, dass Menschen helfen wollen, aber oft nicht wissen wie. Wie kompetente Hilfe aussehen kann, wird gemeinsam im Workshop erarbeitet“, beschreibt Kornelia Schäfer…

Details

Wir machen (uns) ein Bild vom Limes-Wachtturm

Fotowettbewerb in Limeshain Die Gemeinde Limeshain und der Geschichts- und Kulturverein Limeshain suchen ihre schönsten Aufnahmen des Limes-Wachtturms. „Fotografieren Sie, was Sie sehen, nicht was zu sehen ist. Zeigen Sie uns neue Blickwinkel von dem vertrauten Gegenstand des Wachtturmes aus vollkommen unerwarteter Position. Gestalten Sie Ihr Siegerbild!“ Nur Bilder, die bis zum 01. Dezember 2017…

Details

Warteschlangen und teils ernste Befunde

Zur Halbzeit der diesjährigen Schlaganfall- und Diabetes-Infotour im Wetteraukreis ziehen die Beteiligten ein positives Fazit Warteschlangen gab es bereits zur Begrüßung an den angekündigten Stationen des Schlaganfall- und Diabetes-Infobusses in Schotten, Nidda und Büdingen, in Nidda wurden die Ärzte beim Eintreffen auf dem Marktplatz außerdem von Bürgermeister Hans-Peter Seum persönlich willkommen geheißen. Im weiteren Verlauf…

Details

Verkehrshinweise zum Straßenradfahren für Jedermann am 27. August 2017

Am Sonntag, den 27. August finden zum zweiten Mal die Deutschen Radsportmeisterschaften im Straßenfahren zwischen Nidda und Ranstadt statt. Dies bringt leider im Zeitraum von 08.00 bis etwa 16.00 Uhr Einschränkungen für die Verkehrsteilnehmer mit sich, da der Rundkurs über Dauernheim, Blofeld, Ranstadt und Nidda für den Verkehr gesperrt ist, mit Ausnahme der Bundesstraße von…

Details

Tierschutzjahresbericht 2016 des Veterinäramtes des Wetteraukreises

Das Leid der Tiere und die Entfremdung der Menschen von der Natur nehmen kein Ende Mit dieser klaren Zielsetzung hatten die Mitarbeiter des Veterinäramtes alle Hände voll zu tun, denn ihr Zuständigkeitsgebiet umfasst alle im Wetteraukreis gehaltenen Tiere. 2016 wurden in rund 1900 landwirtschaftlichen Betrieben ca. 20000 Schweine, 20000 Rinder, 7500 Schafe, 4300 Pferde, 920…

Details

Steinmetzbetriebe vor Innovationsschub

Im Rahmen des Europäischen Programms zur Stärkung des ländlichen Raumes (LEADER) hat Landrat Arnold eine Zuwendung in Höhe von 45.000 Euro für die Anschaffung einer Brückensäge an den Steinmetzmeisterbetrieb Martin Röhling in Nidda bewilligt. „Durch die Investition werden zahlreiche positive Effekte ausgelöst, die den Betrieb, die Innung und die ganze Region stärken“, so der Landrat.…

Details

Startschuss fürs Stadtradeln

Ab kommenden Montag gilt: Jeder gefahrene Radkilometer kann für Nidda oder Schotten registriert werden. Erstmalig nehmen beide Großgemeinden zusammen und zeitgleich vom 14. August bis zum 3. September an der Kampagne „Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima“ des Klimabündnisses (Frankfurt) teil – wie auch 618 weitere Kommunen in ganz Deutschland, so viele wie nie…

Details

Seniorenausflug der Großgemeinde Nidda

Knapp 500 Seniorinnen und Senioren aus der Großgemeinde Nidda nahmen in diesem Jahr an den von der Stadt Nidda und der Arbeiterwohlfahrt (AWO) angebotenen Seniorenfahrten teil. An beiden Tagen ging es mit Bussen nach Rüsselsheim bzw. nach Offenbach und dort auf das Fahrgastschiff „Franconia“. Mainaufwärts durch die Schleusen bei Eddersheim, Griesheim und Offenbach gab es…

Details