E-Bike-Touren

Mit einer geführten E-Bike-Tour zu interessanten Zielen in der Region Wetterau/Oberhessen/Vogelsberg kann der Sonntag zu einem Kurzurlaub werden. Die TourismusRegion Wetterau bietet in den Sommermonaten mehrere Sonntagstouren an, sie starten jeweils um 10:00 Uhr ab Glauberg (Treffpunkt Landgasthof/Bahnhof) oder ab Bad Salzhausen (Treffpunkt Kurhaushotel) und dauern zwischen 3,5 bis 5 Stunden.

Details

Einweihung des Verweis-Erlebnispunktes „Steinbruch Michelnau“ an der Regionalpark Niddaroute

Gemeinsam mit der Kreisbeigeordneten Stephanie Becker-Bösch und dem Geschäftsführer des Regionalparks RheinMain, Kjell Schmidt weihte Bürgermeister Hans-Peter Seum offiziell den zweiten Erlebnispunkt der Stadt Nidda an der Regionalpark Niddaroute ein. Die Niddaroute führt von der Niddaquelle im Hohen Vogelsberg auf 90 Kilometern entlang der Nidda bis nach Frankfurt-Höchst. Unterwegs ermöglichen Erlebnispunkte den Radfahrern an interessanten…

Details

Verkehrshinweise zum Straßenradfahren für Jedermann am 27. August 2017

Am Sonntag, den 27. August finden zum zweiten Mal die Deutschen Radsportmeisterschaften im Straßenfahren zwischen Nidda und Ranstadt statt. Dies bringt leider im Zeitraum von 08.00 bis etwa 16.00 Uhr Einschränkungen für die Verkehrsteilnehmer mit sich, da der Rundkurs über Dauernheim, Blofeld, Ranstadt und Nidda für den Verkehr gesperrt ist, mit Ausnahme der Bundesstraße von…

Details

Zukunftsplan für Hotelentwicklung in Büdingen

Die Entwicklung eines Hotelstandortes Büdingen nimmt konkrete Formen an. Die Stadt Büdingen, die Büdinger Tourismus und Marketing GmbH, die Wirtschaftsförderung Wetterau sowie die TourismusRegion Wetterau bilden die „Projektgruppe Hotelstandort Büdingen“. Büdingen hat das Potenzial und geeignete Flächen für ein Hotel im mittleren und gehobenen Segment, lautet das Ergebnis erster Analysen durch die Gruppe. Die touristische…

Details

Workshop „Gewalt Sehen Helfen“

Samstag, den 23.09.2017, 10.00 Uhr,  im Karl-Dietz-Haus, Auf dem Graben 36 in Nidda statt. Hilfe leisten in schwierigen gewaltbelasteten Situationen, ohne sich selbst zu gefährden. Wie das geht, kann man lernen. „Die Erfahrung ist, dass Menschen helfen wollen, aber oft nicht wissen wie. Wie kompetente Hilfe aussehen kann, wird gemeinsam im Workshop erarbeitet“, beschreibt Kornelia Schäfer…

Details

KEHRAUS – Fahnen ab

Abschied vom Brettl-Palast mit Besidos, Erwin Grosche u.a. Gästen am Samstag, 30. September, Beginn 20:00 Uhr – Einlass ab 18:00 Uhr Hoch die Tassen auf drei wunderbare, pralle Jahre im Brettl-Palast. Ein rauschender Abend mit vielen Gängen: Ob in Istanbul, Athen, Sarajewo, Paris oder Ortenberg – Die Musiker von BESIDOS verschmelzen Traditionals und eigene Kompositionen mit großer…

Details

Förderung des Radfahrens in der Verwaltung

Pünktlich zum Start des diesjährigen Stadtradelns in Nidda, zeigt auch die Stadtverwaltung, dass sie das Radfahren der eigenen Mitarbeiter fördern will. Dafür wurden nun zwei gebrauchte E-Bikes angeschafft. So können immer wieder erforderliche Ortstermine durch die städtischen Mitarbeiter nun auch ohne Inanspruchnahme eines Dienstwagens wahrgenommen werden. „Mit den beiden neuen elektrisch unterstützten Diensträdern können die…

Details

Seniorenausflug der Großgemeinde Nidda

Knapp 500 Seniorinnen und Senioren aus der Großgemeinde Nidda nahmen in diesem Jahr an den von der Stadt Nidda und der Arbeiterwohlfahrt (AWO) angebotenen Seniorenfahrten teil. An beiden Tagen ging es mit Bussen nach Rüsselsheim bzw. nach Offenbach und dort auf das Fahrgastschiff „Franconia“. Mainaufwärts durch die Schleusen bei Eddersheim, Griesheim und Offenbach gab es…

Details

Startschuss fürs Stadtradeln

Ab kommenden Montag gilt: Jeder gefahrene Radkilometer kann für Nidda oder Schotten registriert werden. Erstmalig nehmen beide Großgemeinden zusammen und zeitgleich vom 14. August bis zum 3. September an der Kampagne „Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima“ des Klimabündnisses (Frankfurt) teil – wie auch 618 weitere Kommunen in ganz Deutschland, so viele wie nie…

Details