Stadt Gedern

Gedern wird 780 zum ersten Mal urkundlich in einer vom Kloster Lorsch ausgestellten Urkunde erwähnt. Die Gebietsreform machte Gedern mit den Stadtteilen Ober-, Mittel-, Nieder-Seemen, Wenings und Steinberg zu einer Großgemeinde mit einer Einwohnerzahl von heute rund 8.300 Einwohnern.

Das Gederner Schloss

Das Gederner Schloss und der romantische Schlosspark sind Schmuckstücke des staatlich anerkannten Luftkurortes. Das Schloss wurde in mehreren Etappen erbaut. Der älteste Teil, die Brücke mit Torhalle, stammt aus dem Jahr 1605. Der jüngste Teil, das Rentamt, entstand um 1710. Die Familie Stolberg-Wernigerode bewohnte bis zum Jahr 1927 das Schloss. Heute sind in dem Gebäudekomplex die Stadtverwaltung, eine Anwalts- und Notariatskanzlei sowie ein Restaurant samt Hotel untergebracht.

Das Erholungsgebiet „Gederner See“ mit großem Campingplatz und Familienferiendorf bietet neben Möglichkeiten zum Angeln, für Beach-Volleyball und Minigolf auch einen Bootsverleih. Segelfliegen, Tennis, Reiten, ein gut markiertes und ausgebautes Wanderwegenetz, eine Skatinganlage, ein Hallenbad und eine Schießanlage für Kleinkaliber und Luftgewehr runden das vielfältige Sportangebot ab. Weiterhin liegt Gedern direkt an dem ausgebauten „Vulkanradweg“, am „Vulkanring“, an der „Apfelwein- und Obstwiesenroute“, in unmittelbarer Nähe der „Bonifatius-Route“ und der deutschen Ferienroute Alpen-Ostsee.

Sehenswürdigkeiten

Fischhäuschen Gedern:  Gebäude am Gederner Schloss, in dem die Fische des Gederner Sees gelagert und verkauft wurden. Unter dem Haus fließt der Mühlgraben entlang.

Burg Moritzstein in Wenings: Das burg-ähnliche Schloss war ein Teil der Stadtbefestigung von Wenings.

Gederner Schloss: Eine Urkunde aus dem Jahr 1255 benennt einen Wolfram von Gaudern (Gedern) als Zeugen. Daher wird das Gederner Schloss auch heute noch  Wolframsburg genannt.

Eisenzentrum: Hier fehlt noch ein Text

 

Kontakt und Wissenswertes

Kultur- und Tourismusbüro
der Stadt Gedern

Schlossberg 7 63688 Gedern
Telefon 0 60 45/60 08-25
Telefax 0 60 45/60 08-33
www.gedern.de
touristinfo@gedern.de
info@gedern.de

Gedern hat 8.300 Einwohner. Die Stadtteile sind Gedern, Ober-Seemen, Mittel-Seemen, Nieder-Seemen, Wenings, Steinberg.