Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ortenberger Grundschulklasse organisiert Veranstaltung für Kinder

Februar 18 @ 15:00 - 17:00

Oliver Steller mit Kinderprogramm im Ortenberger Bürgerhaus

Dass Gedichte, dass Lyrik aus vergangenen Zeiten nicht verstaubt und langweilig sein müssen, dass „Goethe und Konsorten“ es sogar mit Fernsehen, Video und Internet aufnehmen können, das beweist der Rezitator und Musiker Oliver Steller sowohl mit seinen Erwachsenen- als auch mit seinen Kinderprogrammen, die mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet sind. Oliver Steller, der als die „Stimme deutscher Lyrik“ bezeichnet wird, vermittelt in seinen Programmen als fesselnder und unterhaltsamer Rezitator und begnadeter Gitarrist auf faszinierende Weise Literatur Sein Auftritt im vergangenen November in Ortenberg für Erwachsene führte zu Kritik seitens einiger Schüler der Grundschule in Ortenberg. Dort trat der Künstler in den vergangenen Jahren schon mehrfach vormittags im Rahmen einer Schulveranstaltung auf – warum aber gäbe es nun am Wochenende eine Veranstaltung in Ortenberg mit ihm für Erwachsene und nicht für Kinder? Die Reaktion des Künstlers: „Da haben die Kinder Recht. Macht doch ein Projekt draus – die Kinder veranstalten und wir treten auf!“ Gesagt, getan: Die Schüler der Klasse 4c nahmen Kontakt auf, wählten ein Programm aus, suchten einen günstigen Termin, diskutierten gemeinsam über alle notwendigen Entscheidungen, entwickelten mit großer Kreativität eine professionelle To-Do-Liste und arbeiten seitdem mit großem Einsatz an der Realisierung der Veranstaltung. Die Eintrittskarten sind mit unterschiedlichsten Motiven hergestellt, die Plakate sind beklebt worden und wurden von den Schüler schon vielerorts aufgehängt: Am Sonntag, dem 18.02.2018 werden Oliver Steller und Thomas Diemer, der singende Steh-Schlagzeuger, mit dem Programm „Gedichte für Kinder 4“ im Ortenberger Bürgerhaus zu Gast sein. Mitreißende Beats und ein wütendes Schlagzeugstück werden im Programm mit dabei sein, außerdem der beliebte „Ungezogene Opa“, der mit den Ohren wackelt und Oma ziemlich wütend macht, ebenso eine Kurzversion vom Erlkönig – Oliver Steller und Thomas Diemer spielen mit Gedichten von Johann Wolfgang Goethe, Ernst Jandl, Peter Maiwald und vielen anderen. Natürlich ist Gitarre „Frieda“ auch wieder mit dabei. Gedichte zum Zuhören, Lieder zum Mitsingen und Zaubertricks zum Staunen – das alles haben Oliver Steller und Thomas Diemer im Gepäck, wenn sie nach Ortenberg reisen. „Wir freuen uns auf euch!“ haben die Schüler der 4c auf die Plakate geschrieben und starten nun den Vorverkauf für ihre Veranstaltung, zu der man auch gerne Freunde oder natürlich auch Erwachsene mitnehmen kann.. Die Karten für die Veranstaltung, die am 18.02.2018 um 15 Uhr beginnt, sind ab sofort im VVK für 5 Euro bei der Sparkasse Oberhessen in Ortenberg, bei der Hellerschen Buchhandlung in Büdingen und unter Fritz.Fratz@gmx.net zu erhalten. Der Einlass für diese Veranstaltung ist ab 14:30 Uhr – auch für Getränke und Essen für das Publikum haben die jungen Veranstalter in ihrer Planung bereits gesorgt

Details

Datum:
Februar 18
Zeit:
15:00 - 17:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

Dörthe Herrler
Telefon:
06046 3184
Webseite:
http://www.emil.ch

Veranstaltungsort

Stadthalle Ortenberg
Ortenberg, Hessen 63683 Deutschland + Google Karte