Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

nidda satirisch

Februar 3 @ 20:00 - 22:00

Michael Altinger und Band – „Hell“

Mit der Verpflichtung von Michael Altinger ist dem Organisationsteam von „nidda satirisch“ ein ganz besonderer Coup gelungen, denn mit dem bayrischen Kabarettstar ist am 3. Februar ab 20 Uhr im Parksaal Bad Salzhausen der aktuelle Preisträger des Deutschen Kabarettpreises zu Gast. Der Moderator und Gastgeber der Kabarettkultsendung „Schlachthof“ (BR) tritt jenseits des „Weißwurstäquators“ nur in sehr ausgewählten Bühnen auf, umso mehr freut es das Team des Kulturmanagements, dass der ebenso frischgebackenen Träger des Bayerischen Kabarettpreises am 3. Februar sein aktuelles Programm „Hell“ im Parksaal vorstellt.
Hell wie ´hell´ oder wie ´Hölle´? Beides! Der sympathische Ur-Bayer beleuchtet zwielichtige Lichtgestalten und höllische Weltverschwörungen. Dabei zeichnet Altinger ein satirisches Bild seiner Midlife-Generation. Klar ist dabei nur eines: Gott lenkt, aber ohne Einparkhilfe. „Das Helle, das sind immer die anderen“, wusste schon Jean Paul Sartre oder war es Franz Beckenbauer? Michael Altinger auf jeden Fall, hat sich dem heutzutage so dringenden Wunsch vieler Menschen gewidmet, zu einer Lichtgestalt zu werden. Es geht um den Aufstieg aus der Monotonie der Vorstadt. Raus aus der immer gleichen Abfolge von Arbeit, Alkohol, verpasstem Sport und eheähnlichen Endzeitgegnern. Und dazu brauchen wir eine neue Vision! Wir wissen nicht, was Jesus getan hätte. Aber der musste sich in unserem Alter auch keine Gedanken mehr machen. Altinger ist dagegen mit Mitte vierzig noch so jung, wie man noch zu keiner Zeit mit Mitte vierzig war. Na dann, worauf warten wir? Wir sind noch immer sexy und brauchbar! Zusammen mit seiner Ein-Mann-Band, Martin Julius Faber, führt er ins Helle. Ob das der Himmel sein wird oder die lodernde Höllenglut, wird sich zeigen.
Zusammen mit seiner Ein-Mann-Band, Martin Julius Faber, führt Altinger sein Publikum ins Helle. Ob das der Himmel sein wird oder die lodernde Höllenglut, das wird sich im Lauf des Abends zeigen. Der in der voralpenländischen Metropole Strunzenöd beheimatete Altinger beweist in seinem neuen Programm einmal mehr seine komödiantische Ausnahmeklasse, denn seine perfekte Mischung aus Kabarett, Schauspielkunst und Gesang, in Tateinheit mit einer intelligenten und superwitzigen Bühnenshow, macht ihm so schnell keiner nach.
Von 2000 bis 2011 war Michael Altinger als Darsteller und Autor in der Comedyserie „Die Komiker“ des Bayerischen Rundfunks tätig und von 2002 bis 2003 Ensemblemitglied der Münchner Lach- und Schießgesellschaft. Neben Auftritten in Ottis Schlachthof, Grünwald Freitagscomedy, Neues aus der Anstalt, Die Anstalt, dem Scheibenwischer und beim Aschermittwoch der Kabarettisten war Altinger auch in kleineren Rollen in den Fernsehserien „Die Rosenheim-Cops“, „München 7“ und „Der Kaiser von Schexing“ zu sehen. Ab Mai 2012 war er Stammgast in der Kabarett-Sendung Ottis Schlachthof an der Seite von Ottfried Fischer im Bayerischen Fernsehen zu sehen, nach deren Einstellung übernahm er im März 2013 – zusammen mit Christian Springer – die Moderation der Nachfolgesendung Schlachthof.
Das Team des Kulturmanagements rund um Heidelore Ocken-Wilisch freut sich auf einen bajuwarisch gefärbten Kabarettabend der Extraklasse im Parksaal. Für Mitorganisator und Kabarettist Martin Guth ist mit der Verpflichtung Altingers ein Herzenswunsch in Erfüllung gegangen. „Ich durfte Michi vor einigen Jahren kennenlernen und mit ihm gemeinsam auf der Bühne stehen. Ein großartiger Kollege und – wie sagt man bei ihm Zuhause –  Pfundskerl“, schwärmt Guth und fiebert dem 3. Februar voller Vorfreude entgegen.
Karten für dieses Kabaretthighlight gibt es ab sofort zu 20,- Euro (ermäßigt 17 Euro) unter www.nidda.de oder unter www.reservix .de.

Details

Datum:
Februar 3
Zeit:
20:00 - 22:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

Stadt Nidda
Telefon:
Tel.: 0 60 43/80 06-0
E-Mail:
info(at)nidda.de
Webseite:
http://www.nidda.de/sv_nidda/

Veranstaltungsort

Parksaal Bad Salzhausen
Im Park / Parksaal
Bad Salzhausen, Hessen 63667 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
06043 963317
Webseite:
http://bad-salzhausen.de