Die Zu­kunft Oberhessens

Der Ver­ein Ober­hes­sen lädt ge­mein­sam mit dem Kreis-An­zei­ger zur Po­di­ums­dis­kuss­ion zur Land­rats­wahl ein. Be­ginn ist am Mon­tag, 26. Fe­bru­ar, um 20 Uhr im Bürg­er­haus in Or­ten­berg. Am 4. März stim­men die Bür­ger über den zu­künf­ti­gen Land­rat be­zie­hungs­wei­se die Land­rä­tin des Wett­er­au­krei­ses ab.

Zur Wahl tre­ten die Zwei­te Kreis­beige­ord­ne­te Ste­pha­nie Be­cker-Bösch (SPD), der Er­ste Kreis­beige­ord­ne­te Jan We­ckler (CDU), Da­ni­el Li­ber­tus (FDP) und Tho­mas Ze­bun­ke (Grü­ne) an. Al­le Kan­di­da­ten kom­men aus dem west­li­chen Teil des Wett­er­au­krei­ses. Um­so span­nen­der dürf­te es sein, zu er­fah­ren, wie die­se vier Kan­di­da­ten die Zu­kunft des öst­li­chen Wett­er­au­krei­ses – al­so Ober­hes­sens – se­hen und wel­che Zie­le sie ver­fol­gen, um die­sen Teil des Krei­ses er­folg­reich und nach­hal­tig zu ent­wi­ckeln.

Die Po­di­ums­dis­kuss­ion wird von Dr. And­ré Hüls­bö­mer und Hol­ger Sau­er ge­lei­tet. And­ré Hüls­bö­mer wohnt in Dau­ern­heim, war bis vor Kur­zem in der Me­dien­bran­che tä­tig und ist Mit­glied des För­der­krei­ses Ober­hes­sen. Hol­ger Sau­er ist Re­dak­ti­ons­lei­ter des KA. „Wir sind sehr froh, dass sich al­le Kan­di­da­ten be­reit er­klärt ha­ben, sich auch in Ober­hes­sen den Fra­gen der Bürg­er­in­nen und Bür­ger zu stel­len“, sagt die Vor­sit­zen­de des Ver­eins Ober­hes­sen, Hen­ri­ke Strauch. Auch das Pu­bli­kum hat an die­sem Abend na­tür­lich die Mög­lich­keit, Fra­gen zu stel­len.

Neues aus Oberhessen

Vielfältiges Programm im Frauenmonat März

2018 gibt es für Frauen gleich doppelt Grund zu feiern – den Internationalen Frauentag am 8. März und das 100. Jubiläum der Einführung des Frauenwahlrechts in Deutschland. Rund um den 8. März gibt es daher wieder ein vielfältiges Programm: von Kultur und Unterhaltung über Entspannung und Sportliches, Musik und Kabarett, Lesungen und Diskussionsrunden. Gleich drei…

Details

„Aus Alt mach Neu“ – Vortragsabend in Ober-Schmitten

Nach der gut besuchten Auftaktveranstaltung am 18. Januar im Bürgerhaus und dem Thermografie-Spaziergang in Geiß-Nidda Ende Januar geht die Kampagne „Lust am (Alt-)Bau“ in die dritte Runde.  Am 27. Februar lautet das Motto „Aus Alt mach Neu – Sanieren im Bestand“. Um 19:00 Uhr werden im Bürgerhaus Ober-Schmitten Experten und Praktiker ihre Erkenntnisse und Arbeiten…

Details

„Erinnerung, die (uns) bewegen“

„Geschichten schreiben ist eine Art, sich das Vergangene vom Hals zu schaffen.“  (J. W. von Goethe) In der Stadtbibliothek Nidda existiert seit zwei Jahren eine Biographische Schreibwerkstatt. Die Idee dahinter ist, Interessierten die Möglichkeit zu geben, aus ihren Erfahrungen und Gedanken eigene Geschichten zu entwickeln und zu Papier zu bringen. Der Schwerpunkt der Schreibwerkstatt liegt…

Details

Bauarbeiten am Bahnsteig in Borsdorf

Am Haltepunkt Borsdorf sollen Fahrgäste in Zukunft die Züge erreichen können, ohne schmutzige Schuhe zu bekommen. Die Deutsche Bahn wird in Kürze den Belag von Bahnsteig und Zuwegung erneuern. Wie das Bahnhofsmanagement Gießen der Stadtverwaltung mitgeteilt hat, werden die Bauarbeiten ab 19. Februar durchgeführt werden. In Folge der Bautätigkeit kann es zeitweise zu Einschränkungen bei…

Details

Gemeinsames Baustellenmarketing in Nidda

Die Stadt, ZOV und der Gewerbeverein arbeiten bereits im Vorfeld der geplanten Innenstadt-Baustelle Hand in Hand, um die Einschränkungen für alle so gering als möglich zu halten. Voraussichtlich ab April dieses Jahres wird es in der Ortsdurchfahrt von Nidda auf der Bundesstraße 457 im Bereich des Marktplatzes bis zur Schillerstraße aufgrund von Wasseranschluss-, Kanal- und…

Details

Gesundheitsvortrag: Künstlicher Gelenkersatz – welche Faktoren sichern den Erfolg?

Prof. Dr. med. Jens Kordelle, Chefarzt der „Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin“ am Evangelischen Krankenhaus Gießen, ist weit über die Grenzen der Region bekannt. Der Facharzt für Orthopädie/Unfallchirurgie und Sportmediziner ist ein ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der Endoprothetik von Hüft-, Knie- und Schultergelenken. Ebenso liegt einer seiner Tätigkeitsschwerpunkte in der Revisionsendoprothetik (Wechsel von…

Details